2018 / 2019

               Stadtklasse Männer               

TP G V U
1. TSV Einheit Süd Chemnitz 13 : 3 8 8 1 1
2. CSV Siegmar 48 II 8 : 8 8 4 4 0
3. Mittelbacher SV 08 7 : 9 8 3 4 1
4. TKV Flöha/Plaue II 4 : 12 8 2 6 0

 

Der Neutrale Wettkampf am 19.01.19 ist ausgefallen und somit war der 8. Wettkampf vom 13.01.19 das letzte Spiel dieser Saison.

Wir Gratulieren den Männern zum 1. Platz und damit zum Sieg. 

Nächste Saison steigen die Männer von der Stadtklasse in die Stadtliga auf.

 

               Stadtliga Männer Ü 50               

TP G V U
1. BSC Rapid Chemnitz 10 : 6 8 5 3 0
2. SV Leukersdorf 10 : 6 8 5 3 0
3. TSV Einheit Süd Chemnitz I 10 : 6 8 5 3 0
4. KSV Eska Chemnitz II 8 : 8 8 4 4 0
5. ESV Lokomotive Chemnitz II 2 : 14 8 1 7 0

Am letztem Spieltag wurde es nochmal spannend. Leider verloren sie den letzten Wettkampf. Somit waren Rapid, Leukersdorf und Einheit Süd gleich auf. Jetzt kam es darauf an wer die meisten Mannschaftspunkte hat. Rapid 37, Leukersdorf 34 und Einheit Süd 32. Somit stand die Reihenfolge fest und Einheit Süd erreichte den 3. Platz.

Wir gratulieren zum 3. Platz

 

               Stadtklasse Männer Ü 50               

1. ESV Lokomotive Chemnitz III 27
2. CSV Siegmar 48 III 21
3. SpVgg.Blau-Weiß Chemnitz 02 III 17
4. TSV Einheit Süd Chemnitz II 15

 

Unsere Männer Ü 50 in der Stadtklasse, haben am Samstag den 19.01.19 ihren letzten Wettkampf bestritten. Knapp am 3. Platz sind sie vorbei geschlittert. Blau-Weiß gewann dieses Spiel und holte damit 4 Punkte, sodass sie in der Gesamtwertung Einheit Süd überholten.

Einheit Süd II erreichte den 4. Platz

Wir wünschen Ihnen eine bessere nächste Saison

 

Stadtliga Frauen

1. Platz ESV Lokomotive Chemnitz 38
2. Platz SpVgg.Blau-Weiß Chemnitz 02 36
3. Platz SV Leuckersdorf 35
4. Platz KSV Eska Chemnitz II 25
5. Platz TSV Einheit Süd Chemnitz 16

 

Die Frauen haben ihren letzten Wettkampf bestritten. Sie mussten diese Saison mit zwei Verlusten ihrer besten Spieler zurecht kommen. Eine Sportsfreundin hat mit Kegeln auf gehört und die andere wollte im Land spielen und ist jetzt nur noch Nichtaktives Mitglied. Dafür erhielten sie eine Gastspielerin die sie tatkräftig unterstützen konnte.

Leider erreichten sie den letzten 5. Platz in der Gesamtwertung. Aber unsere Frauen hatten wie immer viel Spaß und Ehrgeiz zu allen Wettkämpfen.